So! Jetzt steht sie demnächst an, die Schulter-OP. Daher war ich vorher noch ein paar Klamotten einkaufen, die in der Broschüre der Klinik aufgezählt wurden, z.B. Oberteile bei denen die Schultern frei sind, damit die 50cm langen Narben schön verheilen können.
Und als ob es nicht reichen würde, selber relativ wenig Bock darauf zu haben, unterstützen Dich die Leute fabelhaft. Mittlerweile weiß ich aus mehreren zuverlässigen Quellen, dass meine Schulter niemals wieder richtig gut funktionieren wird. Ich werde nach der OP mit der Schulter größere Probleme haben als davor. Und, nicht zu vergessen, ich werde vor allem sehr große Schmerzen haben.
Naja, wenn es einen Gott gibt: Bitte mach, dass die Krankenschwestern wenigstens gut ausschauen…